Freitag, 22. August 2014

Wie schön das Du geboren bist ... !

4 Jahre Glück und Spaß - wie die Zeit vergeht! Man glaubt ja anfangs, wenn es an die Kinderplanung geht nicht, dass aus dem Baby, das man gerne hätte, tatsächlich auch Kinder werden. Klar, man malt sich aus, wie man mit Ihnen selber wieder Kind werden darf. Aber so das Drumherum, einfach das Familienleben, das ist doch sehr surreal. Wir sind jedenfalls drin, im vollsten Familienleben. Ein freches, aufgewecktes Kindergartenkind, ein knuddeliges Kleinkind, zwei Geschwister die streckenweise sehr süß miteinander spielen, ein Haus, ein Garten - was will man mehr? (außer mehr Schlaf, mehr Nähzeit...)
 
Diesen vierten Geburtstag galt es also zu feiern. Es gab selbstverständlich ein Geburtstagsshirt. Bibi Blocksberg ist bei uns hoch im Kurs und daher wollte ich das Shirt mit einer Bibi verzieren. Eigentlich wollte ich sie plotten, aber eine Plottvorlage erledigt sich leider auch nicht mal eben und meine Zeichenkünste sind begrenzt, da war Applizieren leichter ... ! Die Sterne und die Zahlen habe ich aber doch geplottet. 

 
Geburtstagsshirt, geplottet und appliziert
 
Die Einladungskarten sollte meine große Kleine selber basteln können. Daher hat die die Karten in Postkartengröße selber mit einer Zackenschere ausgeschnitten, die Besen auch und die Sterne waren noch von Weihnachten über :-) Praktisch, wenn man nichts wegschmeißt... Alles hat sie selber geklebt und sehr stolz im Kindergarten verteilt.

Einladungskarten

Vielleicht schaffe ich es, die Kindergeburtstagsfotos noch nachzureichen. Aber für den Fall das nicht: Es war ein schöner sonniger Tag im Garten, mit vielen Spielen und noch mehr Spaß!

Detail
 
Geburtstagskuchen darf nicht fehlen. Den Überzug aus Fondant mag eigentlich keiner so sehr, aber er sieht hübsch aus und das war in diesem Fall auch wichtig :-) Die "4" Kerze  fehlt grade...

Geburtstagskuchen
 
Die Eiskuchen waren für den Kindergeburtstag auch bestellt. Da habe ich nur dieses "Eis" für die Kinder gemacht, das was man hier sieht, ist ein Teil der Kuchentafel der Familienparty.

Detail
 
Das Geburtstagsaufgeregte Kind musste beschäftigt werden, denn ich hatte ja auch einiges zu tun. Deshalb haben wie die Wimpelkette selber gebastelt. Vierecke mit der Zackenschere ausgeschnitten, in der Mitte gefaltet und über ein Stück Schnur gelegt und geklebt. Ging ganz einfach.

Wimpelkette


Hier sieht man die Farbenpracht ein bisschen besser, die Belichtung war nicht optimal...

Detail
 
Und jetzt grade freue ich mich, ganz Freutagstypisch sehr. Denn  --- tadaaaaaaa --- der Melonenigel für den Kindergarten ist fertig geworden. Und, wie ich finde, ganz süß geworden. Im Kindergarten muss der Geburtstag nämlich gesund gefeiert werden und ich hatte nach dem letztjährigen Gurkenkrokodil den Ehrgeiz wieder etwas Lustiges zu machen.
 
Melonenigel für den Kindergarten
 
Das Küchenchaos müsst ihr Euch wegdenken... Es war natürlich wieder hektisch heute morgen, natürlich kamen wir zu spät, natürlich brauchte ich noch ein Foto, natürlich keine Zeit erst aufzuräumen, schnelles Foto auf dem Boden gemacht..., im Kindergarteninnenhof verbotenerweise kurz geparkt, um Mr. Igel heile und schnell hineinzubringen und dann: Eine stolze Vierjährige mit dem Melonenigel, glückliche Kinder Drumherum... Geburtstag ist einfach toll. (Mein eigener ist seit vier Jahren übrigens völlig unwichtig geworden, geht Euch das auch so?)

...mit aufgeräumtem Fußboden
Schönes Wochenende und schönen Freutag allen Euch Lieben!!!
 
Johanna

Kommentare:

  1. Schöne Fotos!!!
    Tolle Idee die Melonenigel!
    Danke fürs zeigen.... :-)
    LG DORIS von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  2. Und 14 jahre weiter machst du einen mettigel :-) Glückwunsch an das "Hexchen"

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Johanna
    Nachträglich wünsche ich deinem "Hexchen" alles Gute und Liebe zum Geburtstag. Ich hoffe die Party war lustig? denn die Vorbereitungen dafür sehen supi aus.

    Ganz liebe Grüsse
    Katja

    AntwortenLöschen