Montag, 26. Mai 2014

Flipper und Freewilly

Mein Beitrag zur diesmonatigen Freebiechallenge bei Kirsten:




Die letzten beiden Male habe ich mit furchtbar schlechtem Gewissen geschwänzt, aber es ging einfach nicht. Und das ich bei dem Delphin/Walsujet dabei sein würde, war mir schnell klar. Aber weder mit Stickmaschine noch mit Applikation. Denn ich wollte das Motiv plotten. Immerhin habe ich schon dreimal geplottet, da wurde es Zeit für ein bisschen Größenwahn :-) Denn auch wenn Plotten schnellere Erfolge verspricht, so ganz mal eben ist es dann auch nicht getan. Mehrfarbig schon gar nicht und meine vorangegangenen Versuche waren mit Flockfolie ausgeführt, dieses Mal, der Farbwahl geschuldet, habe ich Flexfolie verwendet. Kann noch optimiert werden, aber Details kann ich erst nach dem ersten Waschgang verraten :-)

Huh, und grade konnte ich ein neues Label vergeben:"Geplottet" :-)

Ich finde das Ergebnis sehr süß und halte mich an die Spielregeln, und stelle es bei Kirsten ein!

Edit: Hier noch ein Tragefoto und zusätzlich verlinke ich noch bei Plotterliebe:


Nun wünsche ich Euch allen eine tolle Woche!
Johanna

Kommentare:

  1. Liebe Johanna
    Das Short ist genial :D
    Gratulierte zu neuen label ;)
    Ganz liebe Grasse
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Respekt!!! Und dann auch noch mehrfarbig. Das ist wie meine Elode mit der Overlock - ein Kampf!!! ;)

    Super schön!

    LG, Kirsten (die hofft noch mehr zum geplottet hinzusteuern zu können *lach*)

    AntwortenLöschen
  3. Gefällt mir sehr gut dein Shirt!
    Ich hatte auch erst überlegt, ob ich Flexfolie nehme, habe mich dann aber doch für die Flockvariante entschieden, da sie einfach "kuscheliger" ist. Bei mir war es auch das erste Mal, dass ich mehrfarbig geplottet habe :-) Ist wirklich nicht "mal eben" gemacht.
    Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen