Donnerstag, 29. August 2013

Shöööööört und Herbstkind Sew-Along

Die angekündigten Kindergartenallerliebstelieblingsfreundin T-Shirts sind fertig. Ich habe hin und her überlegt, wie die wohl aussehen könnten. Eva geht in die Schmetterlingsgruppe und ist ein "Schmetterling" wie sie selber sagt. Und nun flattern die lustigen Gesellen durch den blauen T-Shirt-Himmel. Der Rumpf ist aus Reflektorband und die Flügel aus Jerseyresten appliziert/genähstickt!

Und, wer von Euch findet den Fehler??? Auflösung später...


Schnitt: Ottobre, Applikation: Meins, Stoff: Trigema (und in echt ein wunderbares Himmelblau...)


Gestern Abend ist alles fertig geworden, bis auf das Halsbündchen, das habe ich eben angenäht. Heute nachmittag wurden mir die Shirts schon hektisch vom Tisch gerissen und irgendwie über den Kinderkopf gestülpt. Glücklicherweise konnte ich das Kind davon überzeugen, mich die beiden noch fertig nähen zu lassen. Morgen kommt ihre Freundin zu uns zu Besuch und dann übergebe ich den beiden Freundinnen ihre Shirts.

Und, wem ist's aufgefallen? Ok, ich geb's zu, so ohne Vergleichsshirt nicht ganz auffällig... Aber eigentlich sollte der untere Schmetterling nicht nach unten fliegen. Das war natürlich der letzte der appliziert wurde. Mir ist ehrlich gesagt nichts einfallen, wie ich das hätte "retten" können. Alles auftrennen? Beim Freihandsticken? Im Leben nicht. Was drübermachen? Aber was...?! Also fliegt eben ein Schmetterling nach unten und man muss es ja positiv sehen, so kann man die Hemdchen wenigstens unterscheiden...

Und ich habe festgestellt, dass ich noch hellblaues Overlockgarn brauche...

Übrigens werde ich auch beim Herbstkind sew-along mitmachen. Das habe ich noch nie getan und will es mal ausprobieren. Also an einem Sew-along teilzunehmen.

Viele liebe müde Grüße,
Johanna

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen