Montag, 22. Juli 2013

Röslein auf der Heide

Heute war bei uns alles ganz "rosig". Auf dem Stoffmarkt habe ich einen Rosenstoff von Stenzo gekauft und die passenden pinken Punkte erstanden. In meinem Kopf sah ich schon das Outfit, das Eva heute trug, vor mir. Schade bloß, dass es auch 2 Monate gedauert hat, bis es fertig wurde. Gestern habe ich es dann fertig gemacht, denn sie sollte es bei diesem schönen Wetter ja noch tragen können. Lustigerweise hat meine Freundin mir zur Geburt von Eva ein Kleidchen geschenkt (selbergenäht) und das ist fast der gleiche Stoff. So habe ich dann auch mal wieder ein Geschwisteroutfit gehabt! Yeah!

Heute bei einem netten Lädchen war vieles reduziert. Ein Kleid war echt süß, aber es ist genau derselbe Schnitt wie das Jerseykleid in der aktuellen Ottobre. Auch wenn es wahnsinnig günstig war, ich habe es nicht gekauft... Problem vom obigen Post: Gekauft? Neeeeee, kannste besser, hübscher, hat dann niemand sonst... Hach jaaaaa, warum einfach, wenn's auch kompliziert geht...

Da die Tunika mir unter der Nadel weggehüpft und direkt ans Kind geschwupst ist, kann ich es gleich mal bei my kid wears vorstellen.





Diese Woche wird es hier wohl still bleiben, ich muss den 3. Geburtstag meiner Maus vorbereiten. Aber Zeit bei Euch zu lesen finde ich immer!

Rosige Grüße,
Johanna

Kommentare:

  1. Ans Kind geschwupst? *kicher* Schöne Formulierung.
    Und selbst gemacht ist eh immer besser, kann deine Entscheidung super verstehen :D (auch wenn mancher das Argument bringt, dass es ja weniger Arbeit und billiger wäre, wenn man dann ein Angebot nähme - mancher versteht halt das Hobby nähen vielleicht nicht ;) )

    Wirklich süß deine Beiden in ihrem Geschwisteroutfit.

    Grüßkens,
    Melissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genauso ist es. Mal ganz abgesehen davon, dass ich ein kleines Stofflager hier habe und ja auch nicht "doppelt" zahlen will :-)Ich MUSS also nähen :-)

      Löschen
  2. Die beiden sehen wirklich süß aus in ihre Rosenoutfits!
    LG

    AntwortenLöschen