Dienstag, 31. Januar 2012

Mille Grazie

Meine Graziella Bestellung ist angekommen. Seitdem ich meine alte Bettwäsche wieder habe, bin ich im Graziella Fieber. So kam es, dass letztens eine Bestellung von hier aufging und bald der Postmann klingelte. Neben einigen anderen schönen Kleinigkeiten habe ich natürlich Stoffe bestellt. Sie sind wirklich wunderschön und farbenfroh. Das Kind hat gleich vor den Stöffchen gehockt und die Tierlaute imitiert und alles bewundert. Die Tränen flossen erst, als ich den Stoff weggenommen habe und in die Waschmaschine gesteckt habe. Vorwaschen ist dringend zu empfehlen, er ist ein gutes Stück, sicherlich 5cm, eingelaufen.
Mit der Bestellung war ich durchaus zufrieden, was ich allerdings schade finde ist, dass die Graziellas den Stoff Milimetergenau zugeschnitten und so die Motivreihen zerschnitten haben. Ich fände es schöner wenn man darauf Rücksicht nähme, so viel mehr Stoff geht dabei ja auch nicht drauf, wenn überhaupt.



Bisher sind zwei Kuschelkissen daraus entstanden. Was aus dem Rest wird, überlege ich noch. Ist schließlich Luxusstoff, da will ich mal warten, wie das fertige Kinderzimmer aussieht.
Wie man sieht, war ich stoffgeizig: Ich habe die Rückseite aus festem roten Baumwollstoff gefertigt. Die Kissen haben den Hotelverschluss. Das ist wirklich sehr einfach zu verarbeiten und ging ratz-fatz und sieht prima aus. Ich finde allerdings immer, dass es eine recht lange offene Seite ist, die bei einem prallen Kissen immer rutscht oder bei einem zu kleinen Kissen labbert. Deshalb habe ich in die Mitte einfach einen Kam Snap gesnapt und nun bin ich zufrieden.

Ich wünsche Euch einen schönen Abend!

1 Kommentar:

  1. Wo kommen denn nur diese ganzen neuen Posts her?! Fleißig, fleißig, Verehrteste! Und was für schöne Stöffchen!

    AntwortenLöschen