Dienstag, 15. November 2011

In den letzten Tagen habe ich einige Projekte fertiggestellt. Einige lagen aber schon länger zugeschnitten bereit. Mir fehlte eine Zeitlang einfach der kreative flow, hatte wenig Ideen. Jetzt aber könnte ich stundenlag an der Maschine hocken und nähen. Allein, es fehlt die Zeit, hätte der Tag doch ein paar Stunden mehr...



Dieses Mal ein dunkelhaariges Püppchen, aber wieder die geflochtenen Zöpfe, ich finde diese Frisur einfach am schönsten für Puppen.



Eine Zwergenmütze nach dem Schnitt von Schnabelina. Ich bin begeistert - ist wirklich einfach zu nähen und sieht zum Anbeißen aus. Allerdings muss ich bei der nächsten Mütze (liegt schon zugeschnitten hier) vorne etwas mehr Stoff zu geben, man kann den Haaransatz beim Kinde sehen.


Hier ein Täschchen für Krimskrams für eine gute Freundin zum Geburtstag. Zuerst gefiel mir der Farbenmixstoff gar nicht so sehr. Als ich aber in meinem Lieblingsstoffladen war und diese Kombination sah, habe ich mich verliebt. Nun möchte ich mir daraus auch einen Weekender nähen. Puh, großes Projekt...

...deshalb habe ich erstmal ein Pyramidentäschchen gefertigt. Da haben viele Murmeln Platz und man kann so schön mit dem Säckchen klickerklackern.

Nun ruft die Maschine, ich will ja bald wieder was zu zeigen haben!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen